Auslandsstudium

Ein Auslandsstudium im Rahmen eines Austauschprogramms an einer Partneruniversität der TU innerhalb und außerhalb Europas lässt sich mit relativ geringem Aufwand verwirklichen.

Natürlich sind auch individuelle Direktbewerbungen an anderen ausländischen Universitäten möglich, aber in der Regel mit einem größeren organisatorischen und finanziellen Aufwand für den Interessenten verbunden.

In der Datenbank des International Office sind alle Partneruniversitäten der TU verzeichnet.

Das International Office und die Auslandskoordination des Departments Architektur beraten in jedem Fall bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Auslandsaufenthalten.

Bitte beachten Sie, dass die Austauschplätze vorrangig an die Studierenden des Architektur+ studiengangs vergeben werden.

Europa: ERASMUS

Studienaufenthalte von 3 bis zu 12 Monaten an einer europäischen Partneruniversität der TU-Braunschweig

  • Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule
  • Vereinfachte Immatrikulation an der Gasthochschule
  • Anerkennung der akademischen Leistungen
  • Teilstipendium (100- 200 Euro pro Monat)

Voraussetzungen

  • Abschluss des 2. Semesters (Bachelor) bzw. Vordiploms (Diplom) zum Zeitpunkt der Bewerbung
  • Ausreichende Sprachkenntnisse der jeweiligen Landes- oder Lehrsprache
  • Staatsbürger eines europäischen Landes oder Bildungsinländer

Bewerbung bis 15. März für das darauf folgende Winter- oder Sommersemester – Bewerbungen auf Restplätze sind individuell möglich.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen beim International Office.

Europa/Übersee: Free Mover

Wenn sich die ausländische Hochschule ihrer Wahl nicht unter den Kooperationspartner der TU Braunschweig befindet, können Sie sich dort auch direkt für einen Studienplatz bewerben. Als Free Mover bezahlen Sie jedoch in aller Regel Studiengebühren, die abhängig von Land und Studiengang sehr hoch sein können. Daher ist eine Bewerbung als Free Mover meistens auch mit einer Bewerbung auf ein Stipendium verbunden.

Mehr Informationen und Beratung beim International Office.

USA/Kanada: ISEP

ISEP ist eine US-amerikanische Austauschorganisation, die für eine Teilnahmegebühr von 7500 EURO einen zehnmonatigen Aufenthalt an einer ihrer Mitgliedshochschulen, vorrangig in den USA, organisiert. In der Teilnahmegebühr sind Studiengebühren, ihre Miete und ein Beitrag zur Verpflegung während Ihres Aufenthaltes enthalten.

Mehr Informationen und Beratung beim International Office.

Studien- oder Forschungsarbeit

Eine Alternative zum klassischen Auslandsstudium ist eine Forschungsarbeit an einer ausländischen Universität. Sie können dort eine größere Studienarbeit oder Forschungsarbeit schreiben und sich dafür als Free Mover oder im Rahmen eines Austauschprogramms bewerben.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen beim International Office.